SAP SRM 7.0 EhP2 (SRM 7.02)

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den neuen Funktionen im SRM Enhancement Pack 2. Seit SRM 7.0 SP5 werden neue Funktionen über das Switch-Framework über Customizing Schalter aktiviert. Es ist zu beachten, dass nicht alle aktivierten Business Funktionen wieder deaktiviert werden können. Bitte beachten Sie, dass wir hier nur einige Highlights näher erklären. Eine vollständige Auflistung der Funktionen entnehmen Sie bitte den SAP SRM 7.02 Releasenotes.

Hoch- und Herunterladen von Excel-Dateien

Unter Verwendung vom Microsoft Excel 2007 oder höher lässt sich diese Erweiterung nutzen um Belege als Excel-Datei herunterzuladen und um Änderungen ins System hochzuladen.
In diesem Bereich bietet Asapio eine komplementäre Anwendung, die dem Brand des jeweiligen Unternehmens angepasst werden kann. Angezeigte und änderbare Spalten sind ebenso konfigurierbar. Mehr erfahren Sie hier...

Kontierungstyp unbekannt

Mit der Einführung des Kontierungstyps "unbekannt" ermöglicht SAP SRM 7.0 EhP2 die Übertragung von externen Anforderungen mit diesem Kontierungstyp. Frühere Versionen unterstützen diesen Kontierungstyp nicht. Ein weiterer Vorteil für Endanwender liegt auf der Hand: Nicht jeder Benutzer kennt die notwendigen Kontierungsobjekte. Durch das Einstellen des Kontierungstyp "unbekannt" kann im weiteren Prozess z.B. der Einkäufer den korrekten Kontierungsinhalt bestimmen.

Genehmigung externer Anforderungen

Externe Anforderungen können an das SRM 7.0 übertragen werden. Bis Enhancement Pack 2 waren Modifikationen am System notwendig um einen Workflow für den Prozesstyp EXTR zu starten. Mit der neuen Funktion lassen sich auch diese Prozesstypen im SRM Workflow abwickeln. Das SRM wird damit zur zentralen genehmigungsplattform. Diese Funktion ist keine Funktion im Switch-Framework sondern wird über das Workflow-Customizing eingestellt.

Ausschreibung vor Genehmigung

Viele Kunden sprechen auch von paralleler Bezugsquellenfindung oder easy-RFX. Ein Einkaufswagen, der sich in Genehmigung befindet, kann vom Einkäufer genutzt werden, um den Bedarf direkt auszuschreiben. Die bestehende Ausschreibung kann genutzt werden um Angebotspreise am Einkaufswagen zu aktualisieren. Die Annahme von Angeboten ist erst nach der Genehmigung des Einkaufswagens möglich.

Weiterführende Informationen: